Eigener Anbau - Sapoluna

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lebendige Seife
 
Auf dem Birkenhof in Wilnsdorf
herrscht eine natürliche Ruhe in denen die Pflanzen und Insekten, zu Wort kommen können. Eine Landschaft wie man sie ganz besonders auf einem Demeter Hof wahrnehmen kann, erstreckt sich vor unserem Auge. Das Wetter und auch der rhythmische Zeitpunkt stimmen überein um die ersten Ringelblumensamen von Hand zu säen.
 
Nach der ersten Wachstumsphase beobachten wir, wie die Knospen sich zu entwickeln beginnen. Ist eine Blüte bereit sich dem Leben zu öffnen, kann man beobachten, wie der Knospenrand sich in Rottönen verfärbt. Es erscheint als wenn die „Blütengeburt eingeleitet wird“
 
Wie kleine Sonnen
treten uns nach Tagen die Ringelblumenköpfe entgegen. Durch den Wind der sachte durch die Pflanzen weht, entsteht das Gefühl einer Bewegungsreihe, so wie ein eigener Ringelblumentanz. Jede einzelne Blüte anders in Form und Farbe symbolisiert mit ihrer Leuchtkraft die pure Lebensfreude, entsprungen aus der Kraft der lebendigen Erde. Der Duft der Blüten erfüllt unsere Seele und löst eine unbändige Freude in uns aus.
Aus tiefer Dankbarkeit beginnt das Ernten von Hand.
 
Durch die Erntenphase kann das Wesen der Ringelblume bewusst wahrgenommen werden. Der feine doch sehr „klebrige Saft“ ist nicht nur in seiner Duftnote sehr präsent, sondern lässt sich auf die Besonderheit der Ringelblume, in Ihren Heilwirkungen zurück schließen.
Das Aussäen von Hand, das Beobachten beim Entwickeln des Pflanzenwachstums, das Ernten und Weiterverarbeiten zu pflanzlichen Auszügen waren für uns hingebungsvolle Sommerarbeiten, die wir mit Leib und Seele vollbracht haben. Jede einzelne Blüte in Ihren orange-gelben Nuancen zeigte uns ihre Einzigartigkeit auf Erden.
 
Selbst nach vielen Stunden der gemeinsamen Arbeit, war jede Blüte noch genauso faszinierend wie zu Beginn.
Unsere Ringelweiss Seife gebärt einen neuen Atemzug der Lebendigkeit.
 
Dankeschön
 
Auf dem Birkenhof in Wilnsdorf wurden viele neue Ideen und Impulse zum Wachsen angeregt. Mit beiden Füßen auf gesunder kräftiger Demeter Erde zu stehen, und den Duft der „wilden“ Natur einzuatmen, lässt einen neu auf das eigene Menschsein verantwortungsvoll blicken.
 
 
Ein großes Dankeschön an Herrn Jungclaussen und den Birkenhof in Wilnsdorf
 
für die Möglichkeit und die Hilfe beim Anbau der Calendula.

Michaela Schütz
Sapoluna - Lebendige Seife


 
Sapoluna - Lebendige Seifen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü